Der eigene Hausarzt darf gerne mitgebracht werden, wenn dieser bereit ist, Hausbesuche zu machen. Ansonsten bieten wir einen hausärztlichen Dienst an, der jeweils dienstags und freitags in unseren Behandlungsräumen anwesend ist. Eine regelmäßige zahnärztliche, augenärztliche und neurologische Versorgung können wir ebenfalls im Haus anbieten. Therapeutische Verordnungen, wie Krankengymnastik, Ergotherapie, Logotherapie, etc. werden auf Rezept im Haus behandelt.

Unser Fachpersonal erbringt neben pflegerischen Leistungen und sozialer Betreuung auch Leistungen der medizinischen Behandlungspflege nach Maßgabe der

ärztlichen Verordnung (§43 Abs. 2 und 3 SGBXI), soweit sie vom behandelnden Arzt nicht selbst erbracht werden kann.

Die Pflegefachkräfte halten sich strikt an die ärztlichen Anweisungen. Sie übernehmen nur solche Aufgaben, auf die sie fachlich vorbereitet sind, führen diese gewissenhaft aus, dokumentieren die Maßnahmen und überwachen die Wirkung. Wo nötig, geben sie dem Arzt sofort Rückmeldung.

Ärztliche Verordnungen und deren Durchführung werden in der Pflegedokumentation festgehalten.