Alle Lebensmittel und Speisen beziehen wir aus unserer hauseigenen Zentralküche, die auch das Mutterhaus und das Bildungshaus versorgt. Die Lebensmittel kommen zum größten Teil aus eigener Herstellung und sind aus integriertem kontrolliertem Anbau. Auch das Fleisch und die Milchprodukte kommen aus dem mutterhauseigenem Landwirtschaftsbetrieb, der Ökonomie St. Veit in Untermarchtal.

Unsere Bewohner erhalten täglich vier Mahlzeiten — frisch zubereitet, nach Maßgabe des Speiseplans und auf Wunsch

auch vegetarisch. Bei Bedarf erhalten Sie eine Schon- oder Diätkost sowie die dazu gehörenden Zwischenmahlzeiten, die in Absprache mit unserer Diätassistentin individuell zubereitet werden. Für das Mittag- und Abendessen stehen zwei Menüs zur Auswahl, auf Vorlieben oder Abneigungen nehmen wir selbstverständlich Rücksicht. Zu allen Mahlzeiten werden verschiedene Getränke angeboten.

Die Mahlzeiten werden üblicher Weise in den Tagesräumen der Wohnbereiche serviert, können aber auch auf Wunsch auf dem Zimmer eingenommen werden.